Aber in der Küche verbringen wir mindestens zwei Stunden am Tag
Aber in der Küche verbringen wir mindestens zwei Stunden am Tag

Die Küche sollte schön sein! Es ist schwierig, mit dieser Aussage zu argumentieren, weil wir versuchen, jede Ecke unseres eigenen Hauses schön zu machen. Aber in der Küche verbringen wir mindestens zwei Stunden am Tag.

Sehr gemütliche Küche. Mit hoher Qualität und schönen Fassaden.
Hier bereiten wir Essen zu, essen es, arrangieren Treffen mit Familie und Freunden. Diese Multifunktionalität der Küche bringt uns eine große Verantwortung für ihre Gestaltung mit sich.

Es gibt viel zu überlegen, aber welche Fassade für die Küche besser zu wählen ist, ist vielleicht die Hauptfrage, da diese Elemente am auffälligsten sind.

GRUNDLEGENDE ANFORDERUNGEN FÜR KÜCHENFASSADEN
Hohe Luftfeuchtigkeit, plötzliche Temperaturschwankungen, Spritzer Wasser, Fett, Schmutz, bunte Speisen und warmes Geschirr sind Gefahren, die auf Küchenmöbel warten.

Die Anforderungen an moderne Küchen sind so hoch wie die Materialien, die sie erfüllen. Welche Art von Fassade muss die Küche wählen, damit sie von hoher Qualität, ästhetisch ansprechend und rentabel ist? Wir enthüllen Geheimnisse:

DIE GÜNSTIGSTEN FASSADEN – WAS SIND DAS?
Wenn Sie beim Kauf so viel wie möglich sparen möchten, sind Spanplattenfassaden mit gewöhnlichen Massivtüren ohne Einsätze und Paneele, die mit einer Folie bedeckt sind, besser für Sie geeignet als andere. Natürlich gibt es keine Möglichkeit, Einsätze aus Buntglas oder Glas herzustellen, um gekrümmte Fassaden zu schaffen.

Welche Fassade sollten Sie wählen, wenn Sie die maximal hohe Qualität wünschen?
Jeder ist es gewohnt zu denken, dass Möbel von höchster Qualität nur aus massivem Holz hergestellt werden. Tatsächlich ist dies jedoch nur teilweise der Fall. Holz jeglicher Art unterscheidet sich von anderen Materialien durch seine natürliche Schönheit und Umweltfreundlichkeit.

Selten ist jedoch die Fassade, die vollständig aus Massivholz besteht. Oft besteht nur der Rahmen aus Holz. Und der zentrale Teil der Tür besteht aus gepresstem Brettmaterial, das mit Furnier verziert ist.

Holzfassaden sehen übrigens in klassischen Innenräumen gut aus.
Denken Sie an die Vor- und Nachteile von Holzmöbeln und denken Sie daran, dass diese sehr launisch und anspruchsvoll sind. Wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, können sie verblassen. von Änderungen der Temperatur, Luftfeuchtigkeit – Risse.

Nur das Holz, das einer wirklich hohen Qualität unterzogen wurde, was eine teure Trocknung und Verarbeitung bedeutet, kann garantieren, dass es keine Probleme mit der Fassade gibt.

Es ist auch unmöglich, aus einem massiven Massiv gekrümmte Fassaden herzustellen. Dies schränkt die Vorstellungskraft bei der Entwicklung des Innendesigns ein.

Was tun, wenn ich wirklich eine klassische Küche will, aber keine Mittel für die massiven Fassaden?
Die Fassaden klassischer Küchen sind schöne Produkte mit Dekor (Paneele, geschnitzte Säulen usw.), aber es ist überhaupt nicht notwendig, dass sie aus massivem Holz bestehen.

Eine budgetäre, aber nicht weniger ausgezeichnete Alternative werden Produkte von MDF-Boards sein. Dieses Material ist dicht genug, um Reliefrahmen und komplizierte Formen zu schneiden. Es kann auch mit verschiedenen Materialien bedeckt werden: Folie, Emaille, Furnier.

Ist es wichtig, dass natürliches Holz eine Fassade ist, oder ist diese Nachahmung?
Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Holzmasse sehr launisch ist.

Daher ist eine Fassade aus gepresstem Holzbrett, die oben mit Furnier bedeckt ist (eine dünne Schicht Naturholz), eine hervorragende Option, um sie zu ersetzen. Furnier imitiert genau die Struktur eines Baumes – es ist sehr schwer zu unterscheiden.